Aus der Traum

© Gina Sanders - Fotolia.com

Das Auto bedeutet Freiheit. Zunehmend wird es zu einem Traum – einem Lebenstraum. Das spezielle Fahrzeug ist meist nur schwierig zu finanzieren. Daher greifen viele zum Gebrauchtwagen. Der Vorteil: Man kann sich ein höherwertiges Modell leisten.

Ein Neuwagen verliert bereits ein Viertel des Wertes, wenn er den Hof des Händlers verlässt. Allein für diesen Wertverlust ist ein Gebrauchtwagen zu haben. Aber Vorsicht: Der Traum kann zum Albtraum werden. Der Sachverständige Dipl. Ing. Swen Niedecker vom Sachverständigenbüro Lütz konstatiert: „Jeder dritte Käufer entdeckt im Nachhinein versteckte Mängel – die meisten bestehen bereits zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung.“ Ein Sachverständigengutachten vor dem Kauf ist also ratsam. Swen Niedecker weiß aus der täglichen Praxis: „Tachobetrug ist zum Volkssport geworden. Immer mehr Fahrzeuge auf dem Markt haben eine deutlich höhere Laufleistung, als der Tacho angibt.“

Außen hui, innen pfui

Super Optik: 325i BMW Cabrio, metallic, Leder, elektrische Verdeckbetätigung, alles stimmt. Und noch keine 50.000 Kilometer auf der Uhr, drei Jahre, nur Sommer. Laut Verkäufer von der Gattin als Zweitwagen gefahren. „Was nicht erwähnt wurde, war der defekte Pralldämpfer unter dem Stoßfänger hinten, von außen nicht sichtbar“, so Swen Niedecker. Das Fahrzeug hatte wohl einen heftigen Rempler und wurde nur äußerlich wiederhergestellt. Der Experte warnt: „Im Falle eines zweiten leichten Aufpralls, kann die Kraft ungebremst direkt auf tragende Teile des Rahmens durchschlagen. Bei einem Cabrio besonders gravierend – wegen der fehlenden B- und C-Säulen. Eine teure Reparatur an tragenden Teilen wird die Folge sein.“ Das vermeintlich günstige Angebot trügt und der Traum wird zum Desaster. Das muss nicht sein. Im Prinzip spricht nichts gegen den Kauf eines solchen Fahrzeugs, wenn der Mangel angegeben wird – und sich der Preis entsprechend am Zustand des Fahrzeuges orientiert. Das Problem ist der Folgeschaden. Swen Niedecker rät: „Bei erstaunlich günstigem Preis immer nach den Gründen fahnden. Es kann sich lohnen. Vielleicht lässt sich der Traumwagen mit geringem Aufwand in den technisch perfekten Zustand versetzen. Man muss es nur wissen.“

Diesen Beitrag kommentieren



Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...