Sicherheit für das Zuhause

fotolia (c) Paolese

In den dunklen Wintermonaten ist die Hauptzeit für Einbrüche in Deutschland. Im Schutz der Dunkelheit haben Einbrecher leichtes Spiel. Leider machen es die potentiellen Opfer den Verbrechern oft zu einfach.

Wenn man nach Hause kommt und die Wohnung wurde offensichtlich von jemand Fremden durchwühlt, ist das kein schöner Anblick. Abgesehen davon ist der finanzielle und emotionale Schaden in so einer Situation groß. Die Verletzung der Privatspähre und das verlorengegangene Sicherheitsgefühl fallen oft mehr ins Gewicht, als der rein materielle Verlust.

Statistisch gesehen findet alle zwei Minuten ein Einbruchversuch in Deutschland statt. Zwar denkt man, dass die meisten Einbrüche in der Nacht passieren, dabei finden fast die Hälfte aller Einbrüche tagsüber statt. Nicht ausreichend gesicherte Fenster und Türen werden am häufigsten für den Einstieg in das Haus oder die Wohnung genutzt. Ein auf Kipp stehendes Fenster kann von Einbrechern schon als Einladung für den nächsten Beutezug verstanden werden.

 

My home is my castle

Um es den Einbrechern schwerer zu machen und das Sicherheitsgefühl für die eigenen vier Wände zu steigern, kann man sich von der Polizei und Fachleuten für Sicherheitstechnik beraten lassen. Oft sind es einige wenige Maßnahmen, die dafür sorgen, dass der Einbrecher sein Vorhaben schnell wieder aufgibt. Die Schlosserei Albrecht Metallbau in Göttingen berät ihre Kunden zu diversen sicherheitsfördernden Maßnahmen. Dabei hält das Team stets die individuellen Anforderungen der Kunden, Wohnungen und Häuser im Blick.

Möglichkeiten für die Sicherung des Wohnhauses sind vielfältig. Es beginnt bei der Anschaffung eines Hundes oder Nachbarn, die ein wachsames Auge auf das Haus haben. Als sehr effektiv hat sich eine gute Absicherung der Türen und Fenster gezeigt. Hierbei bewähren sich Panzerriegel an den Türen oder Sicherheitsschlösser für Fenster, damit diese nicht einfach mit Brecheisen aufgestemmt werden können. Wer ganz sicher gehen will, sollte sich Gedanken über eine Alarmanlage machen, welche direkt einen Sicherheitsdienst über mögliche Vorkommnisse informiert.

Jeder kann etwas tun, um kein leichtes Opfer eines Einbruchs zu werden. Dazu reichen schon ein paar kleine Verbesserung der heimischen Sicherheitsstandards. Auch dafür sind Uwe Albrecht und sein Team die richtigen Ansprechpartner.

Diesen Beitrag kommentieren



Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...