Zahnästhetik
Veneers als Multitalente in der Zahnästhetik

© RioPatuca Images

Prominente Personen haben gut lachen. Hierbei blitzen oft strahlend weiße und geradestehende Zähne hervor. Diesen Effekt können sich aber nicht nur Promis leisten.

Das Zauberwort heißt Veneers. Sie sind in der restaurativen Zahnheilkunde zu Hause, versprechen eine schonende Anwendung und zugleich ein ästhetisches Ergebnis. Mit den hauchdünnen Verblendschalen aus Kunststoff oder Keramik lässt sich ein ebenmäßiges und lückenloses Lächeln hervorzaubern. Die Anwendungsgebiete von Veneers sind vielfältig.

Hauchdünn und vielseitig einsetzbar

Veneers sind nahezu transparente Keramikschalen, die den sichtbaren Zahnoberflächen ein perfektes, fehlerfreies und natürliches Aussehen verleihen. Veneers werden individuell gestaltet und mit einer speziellen Klebetechnik am Zahnschmelz befestigt. „Veneers werden gerne verwendet, weil die mit ihnen erreichbare Ästhetik und Natürlichkeit mit keinem anderen minimalinvasiven Zahnersatz vergleichbar ist“, weiß Zahnarzt Dr. Marcus Hermann aus Karlsruhe. Besonders beliebt sind Veneers, weil sie den Patienten vielfältige Möglichkeiten bieten, ästhetische Auffälligkeiten auszugleichen.´Die Verblendschalen werden bevorzugt im Frontzahnbereich verwendet. Dort werden Makel meist am störendsten empfunden. Aber auch im sichtbaren Seitenzahnbereich haben sich Veneers bewährt.

Ausgleich in Perfektion

Die Einsatzmöglichkeiten von Veneers sind sehr verschieden. Ihnen allen gemein ist, dass sie ästhetischen Ansprüchen genügen sollen. Die Verblendschalen werden zum Beispiel angebracht, um schief stehende Zähne zu korrigieren oder um Zahnlücken zu verdecken. Veneers sind ebenso geeignet, um unterschiedliche Zahngrößen auszugleichen und damit ein einheitliches optisches Bild zu erreichen. Auch Beschädigungen am Zahn können durch Veneers erfolgreich verdeckt werden. Hierzu gehören beispielsweise abgebrochene Ecken. Die Zahnfarbe spielt für das ästhetische Bild eine entscheidende Rolle. Zahnverfärbungen lassen sich mit Veneers perfekt kaschieren. Die Verblendschalen lassen sich in allen Farben und verschiedenen Nuancen anfertigen. Damit passen sie sich optimal den angrenzenden Zähnen an. Mit Veneers erhalten Patienten die Möglichkeit, Makel an ihren Zähnen effektiv und auf elegante Weise auszugleichen. Innerhalb der kosmetischen Zahnheilkunde sind Veneers eine gefragte Lösung für natürlich wirkende Zähne.

Diesen Beitrag kommentieren



Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...