Schmerzfreie Bewegung

Anzeige Quelle: www.physiotherapiepraxis-schmidt.com

Verspannungen und Blockaden – mal sitzen sie im Rücken, mal zusätzlich im Nacken. Die Bewegungsfreiheit ist eingeschränkt und die Schmerzen sind oftmals groß. Eine Chance das Wohlbefinden zurückzuholen: die manuelle Therapie in der Physiotherapiepraxis Jessica Schmidt in Bergen.

Altbekannte Probleme: Gelenkschmerzen, Muskelverspannungen und Nervenblockaden. Sie kommen und gehen, aber manchmal bleiben diese Beschwerden auf Dauer. Die Auswirkung ist ein allgemeines Unwohlsein. Egal, ob krankheitsbedingt oder spontan entstanden, dem lässt sich effektiv entgegenwirken. Die manuelle Therapie ist eine wirksame Methode. Mithilfe spezieller Handgrifftechniken eines ausgebildeten Physiotherapeuten werden beispielsweise diagnostizierte Bewegungsstörungen der Kniegelenke oder der Wirbelsäule lokalisiert und analysiert. Die Befunde dienen als Grundlage für die anschließende Behandlung und Mobilisierung.

Gesundheit und Wohlbefinden

Die Physiotherapiepraxis Jessica Schmidt geht auf die individuellen Beschwerden der Patienten ein. Eine Ursachenbehebung erfolgt durch die Lokalisierung der Schmerzregion. Mit der manuellen Therapie werden darüber hinaus die Gelenke und Gliedmaßen geschont. Die speziellen Handgriffe und Bewegungstechniken lindern die Beschwerden und mobilisieren gleichzeitig die eingeschränkten Sektoren. Die verschiedenen Techniken der manuellen Therapie werden im Bezug auf das Krankheitsbild entsprechend angewendet. Es gibt beispielsweise die Entspannungs-, Dehn- und Gleittechnik sowie die Traktion. Das gemeinsame Ziel: gute Gesundheit und ein besseres Wohlbefinden. Das hat sich Physiotherapeutin Jessica Schmidt mit Erfolg zu ihren täglichen Aufgaben gemacht.

Diesen Beitrag kommentieren

Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...