Vollkeramik Zahnersatz in nur einer Behandlung
Zahn kaputt? Kein Problem.

Anzeige © rh2010 - Fotolia.com

Ein strahlendes Lächeln wirkt gepflegt und macht einen guten ersten Eindruck. Allerdings halten die eigenen Zähne selten ein ganzes Leben und wir alle benötigen früher oder später einen Zahnersatz. Der Eingriff muss dank neuester Technologie nicht mehr lange dauern.

Der demografische Wandel macht auch vor den Zähnen keinen Halt. Da die Menschen heute immer länger Leben, müssen die Zähne einiges mehr mitmachen als noch vor 100 Jahren. Anfang des 20. Jahrhunderts lag die durchschnittliche Lebenserwartung eines Mannes noch bei 46 Jahren, wobei sie für einen neugeborenen Jungen im heutigen Zeitalter schon bei 81 Jahren liegt. Das heißt, dass zukünftig immer mehr Menschen einen Zahnersatz benötigen werden.

Das CEREC-Verfahren ist ein Verfahren für Vollkeramik Zahnersatz und arbeitet mit einer computergestützten 3D-Kamera. Diese erfasst innerhalb von Sekunden die genauen Daten des zu ersetzenden Zahns. Das Ergebnis des Scans kann direkt am Monitor überprüft werden. Mithilfe einer leistungsstarken Schleifmaschine erstellt das Gerät anschließend passgenaue Kronen, Brücken, Teilkronen, Keramikinlays oder Veneers. Der Vorteil: Es muss kein unangenehmer Abdruck mehr gemacht werden und die Zahnersatzbehandlung ist innerhalb von einer Sitzung abgeschlossen – ganz ohne Provisorium.

Vollkeramik für langlebigen Zahnersatz

Die Zahnarztpraxis Bösch in Bremerhaven hat sich auf diese Behandlung spezialisiert.
Grundsätzlich gilt es den eigenen Zahn so lange wie möglich zu erhalten. Deshalb legt die Praxis großen Wert auf die Prophylaxe und die Vorsorgebehandlung. Wenn der Zahn allerdings schon zu stark geschädigt ist und eine Füllung nicht mehr halten würde, benötigt man eine Krone. Hier ist das Material Keramik aus dem CEREC-Verfahren besonders gut geeignet und bietet viele Vorteile. Zahnersatz aus Vollkeramik kann keine Allergien auslösen und sieht echten Zähnen zum Verwechseln ähnlich. In der Zahnarztpraxis Bösch wird der Zahnersatz farblich an die restlichen Zähne angepasst, sodass das Ergebnis immer ästhetisch ansprechend ist. Ein weiterer Vorteil des Materials ist die lange Haltbarkeit: Bei guter Pflege hält eine Krone aus Vollkeramik bis zu 30 Jahre.

Die Zahnarztpraxis Bösch in Bremerhaven stellt den Patienten bei jeder Behandlung in den Vordergrund. So findet das Team den passenden Zahnersatz entsprechend der Bedürfnisse des Patienten. Größere prothetische Arbeiten erledigt die Praxis in Zusammenarbeit mit verschiedenen Dentallabors. Jedoch bedarf auch ein Ersatz aus Vollkeramik bestimmter Pflege, da sich Zahnbeläge bilden können, an denen sich Bakterien ansiedeln. Regelmäßige Kontrolle und eine gründliche Mundpflege sind daher unerlässlich.

Diesen Beitrag kommentieren

Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...