Sprung ins Ungewisse

Anzeige © lassedesignen - Fotolia.com

Tyrannischer Chef, neue Perspektiven, kein Job nach dem Philosophie-Studium: Es gibt viele Gründe ein eigenes Unternehmen zu gründen. Wie so oft im Leben steht dabei eines im Mittelpunkt: Geld. Beratende Unterstützung bietet der Steuerberater.

In Deutschland herrsche eine Angestellten-Mentalität – so der häufige Vorwurf aus Politik und Wirtschaft. Zu wenige haben Lust sich den Anforderungen einer Selbstständigkeit zu stellen. Studenten möchten am liebsten in den Staatsdienst – bestimmt nicht selbst und ständig arbeiten, so das Ergebnis einer von Ernst & Young in Auftrag gegebenen Studie. Wer sich traut, kann vieles gewinnen: Freiheit, höheren Wohlstand und mehr Eigenverantwortung. Eine zentrale Frage im Business-Plan ist immer die Finanzierung.

Bei der Start-Up-Finanzierung zählen Kreativität, Hartnäckigkeit und: guter Rat. Die Möglichkeiten sind vielfältig, weiß das Steuerbüro Beer und Weinmann. Die Steuerberater bieten seit vielen Jahren Existenzgründungsberatung an und kennen die Sorgen – aber auch die vielen kreativen Ideen und innovativen Pläne von Jungunternehmern. „Eine fundierte Planung ist durch nichts zu ersetzen, damit eine gute Idee langfristig funktioniert“, meint Kanzleimitinhaber Jochen Beer.

Von Unternehmensform bis Venture Capitalist

Bevor man an Fachleute herantritt, sollte ein grundlegender Business-Plan bereits erstellt sein. Das Konzept kann mit Fachleuten, wie dem Steuerbüro Beer und Weinmann im hessischen Langen, konkretisiert und überarbeitet werden. Steuerberater Jochen Beer kennt die zahlreichen Facetten, welche die Wahl der Unternehmensform beeinflussen. Eine davon ist die Finanzierung, Beratung zu und Begleitung bei der Fördermittelakquise gehören genauso zum Repertoire der erfahrenen Steuerkanzlei. Eventuell kann ein Venture Capitalist, Investor mit Wagniskapital, generiert, staatliche Förderung beantragt oder sich um einen Förderpool von Privatunternehmen beworben werden: Das Steuerbüro Beer und Weinmann hilft Start-Ups weiter.

Diesen Beitrag kommentieren

Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...