Herbst-Trends 2015
Fashion-Victims aufgepasst: Der Herbst wird modisch

©Masson - Fotolia.com

Draußen fallen die Temperaturen, abends wird es früher dunkel und dieses ungemütliche Wetter erst. Kurzum: Der Herbst steht vor der Tür. Und mit ihm unser Wechsel von Sommer- auf Herbstgarderobe. Doch was ist in diesem Herbst überhaupt aktuell? Wir kennen die Must-haves.

Geht es nach den Designern, tragen wir in diesem Herbst Print-Shirts zu Schlaghosen. Oversized Mäntel, Culottes und flache Schuhe mit auffälligen Profilsohlen. So weit so gut. Doch nicht alles, was auf dem Laufsteg gezeigt wird, ist im Alltag tragbar. Hier ein paar Trends, die sich wunderbar im Herbstalltag umsetzen lassen.

The 70ies are back

Frauen, die modisch up-to-date sein möchten, liegen mit Schlaghosen, Shirts mit Leopardenprints, Fellwesten und Ponchos richtig. Wem das bekannt vorkommt: Genau, die 70er Jahre sind zurück. Worauf Fashion-Victims jedoch achten sollten: Felljacken, Fellwesten und Co. sollten bitteschön Fake Fur sein. Beim Hosenkauf kommt niemand an High-Waist vorbei. Die sind nämlich, egal ob Skinny, Schlag oder Culottes, in dieser Herbst/Winter-Saison ein absolutes Muss.

Business as usual

Wer im Büro modisch aktuell sein möchte, liegt mit Hosenanzügen richtig. Denn: Hosenanzüge feiern in dieser Mode-Saison ein Comeback und haben das langweilige, spießige Image ad acta gelegt. In Tweed, kombiniert mit Spitzenbluse und Ankleboots, liegen Business-Frauen goldrichtig.

Trendfarbe: Rot

Ebenfalls zu den Must-haves in diesem Herbst zählen bodenlange Mäntel, Rollkragenpullis und eckige Handtaschen. Neben den klassischen Herbstfarben wie Senf- oder Beerentöne wird Rot zur Trendfarbe. Beim Make-up lautet die Devise: Weniger ist mehr. Dezentes Make-up wird aufgepeppt mit dunklen Lippen. Mehr bitte nicht.

Der Mann von Welt trägt sportliche Eleganz

Bei den Männern wird die Herbst/Winter-Saison 2015 ebenfalls modisch. Das Motto: Sportlichkeit trifft Eleganz. Neben Sakkos, eng geschnittenen Hemden mit kleinem Karomuster und Kurzmänteln werden Jogginghosen salonfähig. Farblich mag es Mann gedeckt. Blau- und Grautöne beherrschen die Herrengarderobe und werden mit Farben wie Rot und Orange aufgepeppt. Sportive Treter mit Workwear-Elementen runden das Outfit ab.

Trendfrisuren für den Herbst 2015

Ob Rollkragenpulli, Fake Fur oder Lagen-Look: Viele It-Pieces finden sich sowohl im Kleiderschrank der Damen- als auch Herrenwelt wieder. Verschwimmen die modischen Grenzen in dieser Herbst/Winter-Saison 2015 einmal mehr, so herrscht Einigkeit auf den Köpfen der Fashion-Victims. Platinblond und Kupfer beherrschen die stufige Haarpracht der Damenwelt. Männer hingegen können frei wählen: Undercut, Out-of-bed-Look, Föhnfrisur.

Was letztlich den Weg in den Kleiderschrank findet, ist und bleibt Geschmackssache. Nicht jeder Trend muss mitgemacht werden. Wer auf Nummer sicher gehen möchte: Manchmal reicht es, seine Basics mit einem Trendteil aufzuwerten. So passt die Fellweste gut zum Langarmshirt und der Tweed-Blazer zur Bootcut-Jeans. Auch eine Tasche oder ein Schal können dem Outfit das gewisse Etwas geben. Wichtig: Getragen wird, was gefällt. Und worin man sich wohlfühlt.

Diesen Beitrag kommentieren



Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...