Heilen mit Enzymen
Feuer mit Feuer bekämpfen: Wie Sie mit Gift eine Krankheit behandeln.

Anzeige ©designer491 -fotolia.com

Schlangengift als Behandlungsmethode: Rheuma, Asthma, Allergien und viele andere Krankheiten können systematisch mit den Giften behandelt werden. Die Naturheilpraktikantin Christa Lewicki in Bottrop überzeugt mit langer Erfahrung auf diesem Gebiet.

Bei der sogenannten Horvi-Enzym-Therapie werden tierische Toxine dem Körper verabreicht. Um den gewünschten Heileffekt zu erlangen, muss der Körper mit den für seine Krankheit passenden Enzymen versorgt werden. Die Körperzellen bleiben bei der Behandlung natürlich unversehrt.

Ein gesünderes Leben dank der Naturheilpraxis

Christa Lewicki bietet in ihrer Naturheilpraxis viele außergewöhnliche Behandlungsformen an. Darunter fällt auch die Behandlung mit Schlangengiften. Diese Gifte bestehen aus vielen Mitteln, die ähnlich wie ein Baukasten aufgebaut sind. Nur die richtige Kombination aus diesen Mitteln kann erfolgreich gegen die Krankheiten und Symptome ankämpfen. Daher müssen verschiedene Gifte miteinander kombiniert werden, um das gewünschte Heilmittel aus dem komplexen Aufbau zu erlangen. Außerdem erfordert diese Behandlung eine ausführlichen Diagnose von einem erfahrenen Therapeuten. Das nötige Know-How über die Schlangengiftbehandlung und weiteren speziellen Therapien erfahren Sie in der Naturheilpraxis Christa Lewicki in Bottrop.

Diesen Beitrag kommentieren

Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...