Faszination für Bewegung

Anzeige www.ballettschule-borntraeger.de

Wenn Ballettlehrerin Christine Bornträger mit ihren Schülerinnen probt, herrschen vollste Konzentration und zugleich große Freude. Sie kennt die Stärken und Schwächen ihrer Schülerinnen genau und versteht es, das Beste aus ihnen herauszulocken. Alle zwei Jahre inszeniert die Ballettlehrerin von der Schule für Ballett & Tanztheater „Tanzwerk“ eine moderne Ballett-Tanztheateraufführung, liebevoll in Szene gesetzt mit einer Fülle von Frische und Humor.

„Das Leben folgt einer ganz eigenen Choreografie“, so die Inhaberin der Ballettschule in Haan. Christine Bornträger erfüllte sich mit dem Tanzwerk einen zweiten Lebenstraum, denn obwohl sich eine Karriere als Tänzerin nicht ergab, lebt sie heute ihre Leidenschaft. Schon immer umgab sie eine Faszination für elegante Bewegungen und die Körpersprache des Tanzes. So hat sie hier ihre Berufung und ihren eigenen Platz auf der Bühne des Lebens gefunden.

Kein Tag ohne Tanz

Den Kindern ist ihre Begeisterung fürs Tanzen ins Gesicht geschrieben und genau das ist es, was Christine Bornträger immer wieder in ihrer Arbeit bestätigt. Jeder könne mehr als er denkt und überwinde immer wieder neue Grenzen. Bei der Tanzpädagogin sind Fehler nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht. „Sonst bin ich arbeitslos, Fehler erkennen bringt uns voran“, lässt die engagierte Choreografin mit einem Augenzwinkern verlauten. Kaum ein Tag vergeht, dass Christine Bornträger nicht mit ihren Schülerinnen im großen Ballettsaal ihrer Tanzschule steht.

Fesselnde Gefühle

Auf der Bühne können die Kinder schließlich ihr Talent beweisen und erhalten gleichzeitig den Lohn für ihren monatelangen Einsatz, ihre Kraft und ihren Ehrgeiz. Die Schülerinnen schlüpfen in fremde Rollen und lassen die Zuschauer mit der Sprache ihres Körpers an ihren Emotionen teilhaben. Bei der Darstellung spielt für Christine Bornträger die Verbindung aus Tradition und Moderne eine besonders wichtige Rolle, denn die Aufführung soll keineswegs verstaubt wirken. Elemente des klassischen Balletts verschmelzen mit zeitgenössischem Tanz und lassen den Zuschauer so in eine ganz neue Welt eintauchen. Die Choreografin vermittelt ihren Kindern Ballett als modernes, spannendes Hobby. Tanz ist eine Kunst und kein Sport. Morgen schon wird Christine Bornträger wieder in ihren Alltag hinein tanzen. Ihr Leben ist immer in Bewegung. Ein Tag ohne Tanz bleibt für sie unvorstellbar.

Diesen Beitrag kommentieren

Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...