Bewegtes Leben

Anzeige © lunamarina - Fotolia.com

Eine schwere Verletzung mit anschließender Operation kann das Alltagsleben beeinträchtigen. Denn Mobilität und Beweglichkeit bedeuten Lebensqualität. Diese gilt es zu erhalten. Eine professionelle Physiotherapie beseitigt Bewegungseinschränkung.

Der Sommer hat begonnen und das Wetter lädt zum gemütlichen Beisammensein im Park ein. Mit Freunden an der frischen Luft Spaß haben und sich bewegen, das bringt gute Laune. Die Voraussetzung dafür: eine schmerzfreie Bewegung. Die Physiotherapie Derendorf in Düsseldorf unterstützt Patienten beim Genesungsprozess nach einer Operation. So wird es wieder möglich, aktiv an den schönen Dingen des Lebens teilzunehmen. Fußball spielen, Fahrrad fahren oder mit den Kindern rumtoben: Das ist Lebensqualität.

Aktive Entspannung

Bei einer professionellen Physiotherapie wird sowohl der Schmerz gelindert als auch die Beweglichkeit erhöht. Mit speziellen Übungen, wie bei der Nervenmobilisation und manuellen Therapie, arbeitet man der Bewegungsstörung aktiv entgegen. So können Physiotherapeut und Patient gemeinsam die Funktionsfähigkeit des Körpers steigern. In der Physiotherapiepraxis Derendorf unterstützen Ursula Stavinski und ihr Team die Patienten auf dem Weg zu einer gesunden Bewegung und mehr Lebensfreude. Mit physikalischen und physiotherapeutischen Behandlungsmethoden ist es wieder möglich, die Kniegelenke schmerzfrei zu beugen. Leichter Druck und spezielle Bewegungsabfolgen können Wunder bewirken. Der Physiotherapeut kennt das Geheimrezept. Da durch schmerzbedingte Fehlhaltungen ebenfalls Muskelverspannungen entstehen, ist eine zusätzliche Massage sinnvoll. Eine klassische Massagetherapie löst diese Verhärtungen und fördert sowohl das körperliche als auch auch das seelische Wohlbefinden der Patienten – denn das Leben soll sich bewegen.

Diesen Beitrag kommentieren

Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...