Kulinarische Genüsse in der Eifel

Köstlichkeiten aus der Eifel© ExQuisine - Fotolia.com

Leckeres Essen in der traumhaften Eifel lässt das Herz aller Feinschmecker höherschlagen. Besonders beliebt ist die Gutbürgerliche Küche. Gutes Essen begeistert. Es heißt nicht umsonst, dass Liebe durch den Magen geht. Nahe der belgischen Grenze kann man in Balter´s Landgasthof traditionelle Hausmannskost genießen.

Die Vulkaneifel lockt mit ihrer herrlichen Landschaft viele Touristen an. Hier kann jeder den Urlaub verbringen, den er mag. Relaxen und Entspannen in einem Spa und actionreiche sowie sportliche Aktivitäten sind möglich. Genauso wie lange und gemütliche Wanderungen und Radtouren durch die wunderschönen Landschaften der Eifel. Egal wie der Aufenthalt in der Eifel gestaltet wird, eins haben alle Besucher gemeinsam: Appetit auf die Köstlichkeiten der Region.

Traditionelle und regionale Küche

In der Küche das Landgasthof Balter´s können Gäste frisch zubereitete Speisen der Region genießen. Gutbürgerliche Küche ist hier neu definiert. Küchenchefin Roswitha Balter sieht in ihrem Kochstil einen Ansporn und eine Verpflichtung. Bekannte Gerichte werden durch frische und regionale Zutaten zum Gaumenschmaus. Mit feinen Gewürzen abgeschmeckt und mit Extraportion Liebe beim Kochen begeistert die Köchin ihre Gäste. Kein Wunder, dass das Restaurant eine Menge Stammgäste hat.

Köstliche Speisen aus Wild

Passend zur Jahreszeit ändert sich die Speisekarte. Wenn der Herbst ansteht finden viele Wildgerichte ihren Platz auf der Karte. Leckeres Hirschgulasch, saftiger Rehrücken, klassische Kürbissuppe oder frische Beilagen aus Pilzen, die in der Region wachsen, sind allseits sehr beliebt. Abgerundet wird das kulinarische Erlebnis mit einem kleinen Überraschungstrunk. Das gehört zur Gastfreundschaft in der Eifel.

Gemütliche Atmosphäre

Wohlfühlatmosphäre und Gemütlichkeit werden großgeschrieben. Eifeler als auch Touristen verbringen dort gerne ihre Zeit. Eine Auswahl an verschiedenen Bieren, die frisch gezapft werden, geben die Möglichkeit für ein Pläuschchen an der Theke. An der gemütlichen Schenke verweilen die Gäste gerne. Herman-Josef Balter erinnert sich noch an Geschichten, als Losheim noch Teil von Belgien war. In den Zeiten war Balter´s noch das Stammlokal von Zöllnern und Schmugglern.

Diesen Beitrag kommentieren



Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...