Im Interview: INHABER MARCUS WISSELING: MOTRANS – DIENSTLEISTUNGEN

Umzüge, Wohnungsauflösungen, Hausmeisterdienste sowie Renovierungs- und Reinigungsarbeiten fordern eine Menge Zeit und Aufwand. Als Full-Service-Dienstleister in den Bereichen Leben und Wohnen muss man individuellen Kundenwünschen gerecht werden und diese bestmöglich umsetzen. Vor allem dann, wenn ein Umzug ansteht, sind die meisten Menschen enorm gestresst und vertrauen auf das kompetente Team von MoTrans – Dienstleistungen aus Marl. Wir haben Inhaber Marcus Wisseling unter anderem zu alltäglichen Herausforderungen in seinem Job befragt.

  1. Wie sind Sie zu Ihrem Job als Full-Service-Dienstleister in den Bereichen Leben und Wohnen gekommen?
    Ich war schon immer sehr engagiert, was das Helfen angeht. In der Vergangenheit habe ich selbst tatkräftig bei Umzügen aller Art mitgewirkt. Nach und nach habe ich mich immer mehr in die Materie eingearbeitet und 2001 den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt. Seitdem stehen wir gemeinsam als Team von MoTrans – Dienstleistungen sowohl privaten als auch gewerblichen Personen rund um die Themen Wohnen und Leben zur Seite.
  2. Was schätzen Sie besonders an Ihrer Arbeit?
    Als Dienstleister in den Bereichen Wohnen und Leben sind wir ständig im Kontakt mit verschiedenen Menschen. Von Privatpersonen, die unsere Hilfe während eines Umzugs beanspruchen über Behörden und Hausverwaltungen bis hin zu diversen Firmen und gerichtlich bestellten Berufsbetreuern: Unsere Kunden stammen aus vielfältigen Bereichen. Dadurch konnten wir uns bereits diversen Herausforderungen stellen und Erfahrungen in verschiedenen Bereichen sammeln. Auch der persönliche Kontakt zu unseren Kunden bereichert mich sehr. Das höchste Lob ist die Zufriedenheit unserer Kunden.
  3. Warum denken Sie, löst ein Umzug bei den meisten Menschen Stress aus und wie kann man den Umzugsstress verringern?
    Ein Umzug ist ein großes Projekt, welches eine Menge Zeit und Aufwand beansprucht. Viele Menschen unterschätzen die zeitgerechte Planung eines Umzugs, weshalb im Nachhinein enormer Druck entstehen kann. Hierbei sollte man für einen stressfreien Umzug auf einen kompetenten Ansprechpartner vertrauen. Jedoch ist bei der Wahl nach dem passenden Dienstleister besondere Vorsicht geboten: Es sind viele schwarze Schafe unterwegs. Daher ist es wichtig, sich mehrere Kostenvoranschläge ins Haus zu holen und besonders wachsam zu sein. Mit einem kompetenten und engagierten Team ist ein stressfreier Umzug möglich. Während sich unsere Kunden auf die Arbeit und den Alltag konzentrieren, kümmern wir uns um einen reibungslosen Ablauf während des gesamten Umzugs.
  4. Gibt es ein Erlebnis aus Ihrem Job-Alltag, welches Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben ist? Wenn ja, welches und warum?
    Ein spezielles Ereignis fällt mir auf Anhieb nicht ein. Ich denke aufgrund vieler Ereignisse sind wir zu dem geworden, was wir heute sind. Dadurch, dass wir uns tagtäglichen verschiedenen Aufgaben stellen, konnten wir uns bereits mit diversen Bereichen vertraut machen. Vor allem die Besuchsdienste sowie Kinderbetreuungen setzen eine grundlegende Vertrauensbasis voraus. Häufig begleiten wir Kinder berufstätiger Eltern von Geburt an und verbringen dementsprechend viel Zeit gemeinsam.
  5. Zu guter Letzt eine Frage, die jeden interessiert: Gibt es Dinge, die Sie in Ihrem Beruf ändern würden?
    Grundsätzlich nein. Jeder Job besitzt natürliche gewisse Herausforderungen, die einem schon Mal den letzten Nerv rauben können. Jedoch beweisen wir als Team jeden Tag aufs Neue unseren Zusammenhalt. Gemeinsam stellen wir uns Herausforderungen, die uns zunächst unmöglich erscheinen und sind damit bislang auch nicht gescheitert. Dementsprechend bin ich sehr froh darüber, bereits viele Erfahrungen in diversen Bereichen gesammelt zu haben und freue mich, auf alles was in Zukunft kommt.