Fernsehen auf Abruf

© Piotr Adamowicz-Fotolia.com

Die Massen wollen unterhalten werden. In der Antike erfreute man sich an grausamen Gladiatorenkämpfen, heute bangt man um fiktionale Schicksale. Das Bedürfnis nach Unterhaltung begleitet die Menschen zu jeder Zeit.

Sieben endlose Tage wartet man sehnsüchtig auf die neue Folge von Breaking Bad und fragt sich: Wie geht es weiter mit Walter White und Jesse Pinkman? Das Bier ist kalt, die Fernbedienung liegt bereit und es kann losgehen. Man schaltet den Fernseher an, doch die lang ersehnte Folge ist schon fast vorbei. Statt Unterhaltung und Spaß breiten sich Frust und Enttäuschung aus. Das Bedürfnis nach Unterhaltung wird nicht erfüllt. Die Serie wartet nicht auf ihre Zuschauer. Das ändert sich jetzt: mit Streaming-Diensten.

Mit der Einführung des Internetvideodienstes Netflix in Deutschland ist die persönliche Programmgestaltung ein großes Thema. Seit Mitte September kann das deutsche Publikum aus vier Streaming-Portalen auswählen. Nach einer kostenlosen Probezeit besteht die Möglichkeit, ein Abo abzuschließen. Der Nutzer von Videoportalen kann zahlreiche Filme und Serien auswählen und runterladen. Dank Apps für Smart-TV, Android, iOS-Geräte und Spielkonsolen wird der Blockbuster auf dem Handy geschaut und der neuste Quotenhit auf dem iPad verfolgt.

Freiheit auf Probe

Statt sich von Woche zu Woche zu hangeln, um vom heimischen Sofa mit den Protagonisten zu zittern, schaut man Film und Serie jetzt wann und wo man will. Das Publikum gibt seine Abhängigkeit vom Fernsehprogramm auf und stellt sich seinen eigenen Spielplan zusammen. Begriffe wie Prime Time oder Free-TV-Premiere verlieren ihre Bedeutung.

Die Freiheit selbst auswählen zu können, wird immer wichtiger. Man hat keine Zeit zu warten und keine Lust auf ein Programm, das nicht begeistert. Streaming-Dienste revolutionieren das Medium Fernsehen. Klar ist: Das kulturelle Bedürfnis Unterhaltung muss erfüllt werden. Und das geht jetzt immer und überall.

Diesen Beitrag kommentieren



Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...