Raus aus dem Herbst, ab in die Ferne
Die Welt im Herbst entdecken

© mdbrockmann82 - fotolia.com

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da. Die oft ungemütliche Jahreszeit beginnt und bringt vor allem Wind, Regen und Kälte mit sich. Doch es geht auch anders: Mit Sonnenschein, bunten Farben und Abenteuer in fernen Ländern.

Nass, kalt und grau: Der deutsche Herbst ist da. Das Laub verfärbt sich, doch erstrahlt nur selten in kräftigen Farben. Und wenn doch, vermischt es sich spätestens mit dem nächsten Regenguss zu ungeliebtem Matsch. Dazu kommt der stressige Arbeitsalltag und das sehnsüchtige Warten auf den nächsten Urlaub. Für viele heißt es da nur: Raus aus dem Grau!

Wem das Drachensteigen oder Kitesurfen an der Ostsee nicht genügt und sich auch nicht mit einer Tasse ostfriesischem Tee an der Nordsee ordentlich durchpusten lassen will, findet in der Ferne gelungene Abwechslung zur Herbst-Tristesse. Die Angebote an Fernreisen sind groß. Sonne, Strand und fruchtige Cocktails locken regelmäßig Sonnenhungrige in die Karibik oder auf die Malediven. Doch wohin, wenn man Spannendes erleben und nicht ganz auf das Herbst-Feeling verzichten will? Nur eben mit ein bisschen Sonnenschein und Wärme.

Leuchtend rot und faszinierend: Auf in die Ferne!

Mehr Herbst-Magie geht kaum: Der amerikanische Indian Summer ist alles andere als trist. Wenn sich das Laub der vielzähligen Wälder langsam in kräftiges Rot, Gelb und Orange taucht, verwandelt sich der Oktober im Nordosten der USA zum wahrhaft güldenen Herbst. Das fasziniert Jahr für Jahr die sogenannten Laubtouristen, die eigens für dieses Naturschauspiel in die USA reisen. Der strahlend blaue Himmel und die warmen Sonnenstrahlen machen das Erlebnis perfekt. Und wem das noch nicht reicht, der kann seinen Urlaub mit einem Trip nach New York verbinden.

In Japan spielt sich ähnliches ab: Hier entstehen im Herbst Bilder, wie man sie nur von der Leinwand kennt. Rund um Nikko taucht sich das Laub sämtlicher Bäume in intensives Rot. Zusammen mit milden Temperaturen und jeder Menge Sonnenschein ist es kein Wunder, dass die Einheimischen den Herbst von allen Jahreszeiten sogar am liebsten mögen – und in Scharen durch die bunten Parks laufen. Diese Herbstlaubschau hat sogar ihren eigenen Namen: Momijigari. Das zeigt: Der Herbst kann auch anders.

Diesen Beitrag kommentieren



Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...