Tagespflege Plagwitz in Leipzig-West: Gemeinsam statt einsam den Alltag verbringen

© Photographee.eu - fotolia.de

Niemand verbringt seinen Alltag gerne alleine. Im Alter ist das jedoch häufig der Fall. Die Kinder sind aus dem Haus und man selbst schon lange in Rente. Wer viel allein ist, der rostet schnell ein. Ist man immer nur mit sich selbst beschäftigt und hat niemanden zum unterhalten, dann lässt auch die Leistung des Gehirns schneller nach.

Abhilfe schafft der eingetragene Verein Plagwitz in Leipzig-West. Er bietet Senioren, Behinderten und generell eingeschränkten Menschen die Möglichkeit, ihren Alltag mit Gleichgesinnten zu verbringen. Montags bis Samstag hat die Tagespflege Plagwitz von 07:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. In der Zeit bekommen die Besucher drei Mahlzeiten und können das Abendessen sogar mit nach Hause nehmen. Darüber hinaus steht den Besuchern stets qualifiziertes Personal zur Seite. Stark eingeschränkte Besucher haben hier die Möglichkeit, in einer behindertengerechten Badewanne gewaschen und gepflegt zu werden.

Abwechslungsreiche Aktivitäten in der Gruppe

Täglich wechselnde Aktivitäten wie Singen, Spazierengehen oder gemeinsames Backen stärken den Zusammenhalt der Gruppe und sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Ganz gleich, ob die Besucher jeden Tag oder nur ein paar Tage die Woche vorbeikommen: Jeder wird hier mit offenen Armen empfangen und gut integriert.

Niemand wird unter- oder überfordert

Verschiedene Besucher haben unterschiedliche Bedürfnisse. Dass ein Demenzkranker nicht an den gleichen Aktivitäten teilnehmen kann wie ein geistig Gesunder, ist der Leiterin der Tagespflege klar. Deshalb erfolgt hier eine gerechte Aufteilung in verschiedene Gruppen. So können alle Besucher der Tagespflege in Leipzig-West einen entspannten Tag verbringen und abends zufrieden wieder nach Hause gehen.

Diesen Beitrag kommentieren



Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...