Alternative Heilmethoden
Körperliche und seelische Beschwerden auf natürliche Weise behandeln lassen

Anzeige © Floydine – Fotolia.com© Floydine – Fotolia.com

Probleme bedrücken und mindern die Lebensqualität. Wenn einem alles über den Kopf wächst, resigniert auch der Körper und macht mit Schmerzen darauf aufmerksam, dass etwas nicht stimmt. Was nun?

Als erfahrene Heilpraktikerin führt Irmgard Biermann aus Balje im Landkreis Stade Patienten seit Jahren zu neuer Stärke – sowohl körperlich als auch geistig. Sie ist davon überzeugt: „Die Natur gibt uns alles, was wir zum Leben brauchen. Wir müssen nur lernen diese Schätze zu finden und sie zu nutzen.“ Aus diesem Grund begann die Heilpraktikerin bereits während ihrer Zeit als Lehrerin in Berlin mit dem Fasten und dem Erkunden der Möglichkeiten, die der Garten bereithält. Immer stärker wurde ihre Wissbegierde und das Verlangen, sich voll und ganz der Heilung und dem Garten zu widmen. Also beschloss sie, Ihre Lehrerlaufbahn zu beenden und die Ausbildung zur Heilpraktikerin zu absolvieren.
Heute, nach vielen Begegnungen mit Menschen, die sich Hilfe suchend an sie wenden und mehr als zwanzig Jahren Erfahrung folgt sie einem Prinzip: Jeder Mensch ist ein Individuum, das nicht nur körperliche Wohl- oder Missempfindungen verspürt, sondern auch eine zerbrechliche Seele hat, die genauso viel Aufmerksamkeit verdient wie der Körper. Deshalb basiert jede ihrer Behandlungen auf vier Grundpfeilern.

Die Grundpfeiler zu mehr Lebensqualität

Ein wichtiger Aspekt ist die Entgiftung des Körpers. Gifte stecken in mehr Dingen als wir denken. Der Grundstein für einen giftfreien Körper ist die Ernährung. Unser Körper ist nicht für die Verdauung von künstlichen Zusatzstoffen und Geschmacksverstärkern in Fertigprodukten gemacht und weiß oft nicht, was er damit anfangen soll. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, seinem Körper das zu geben, was die Natur uns geschenkt hat und der Körper verarbeiten kann. Als Selbstversorgerin bietet Irmgard Biermann in ihrer Praxis in Balje im Landkreis Stade Fastenkurse und Ernährungsberatungen an. Leider können trotz der richtigen Ernährung Giftstoffe in unseren Körper gelangen. Häufig kommen wir auch durch unseren Beruf mit Schadstoffen in Berührung. Zum Beispiel verstopfen Chemikalien, Druckerschwärze und Amalgamfüllungen unsere Zellen mit Schadstoffen. Ebenso sind wir Tag für Tag umgeben von Störquellen wie Elektrosmog und Abgasen, die unseren Körper negativ beeinflussen können. Nicht selten treten schwere Krankheiten öfter bei Menschen auf, die täglich viel Zeit am Computer oder Handy verbringen oder an viel befahrenen Straßen leben. Hier empfiehlt die Heilpraktikerin Irmgard Biermann ganzheitliche Entgiftungen aus der Schatztruhe der Natur. Dafür lädt sie Interessenten gern in ihren heilenden Garten Lebensquell in Balje ein. Denn die Praxis der Heilpraktikerin liegt inmitten eines Gartens, der über ein Höchstmaß an Artenvielfalt verfügt. Hier wachsen Kräuter und Sträucher, aus denen sie eine Vielzahl von Essenzen, Tees, Ölen und Tinkturen gewinnt, die unter anderem zur Entgiftung des Körpers beitragen können. Ob Löwenzahn, die Chlorella Alge oder Bärlauch: Mithilfe der Kinesiologie findet Irmgard Biermann die Belastung im Körper und das individuell passende Mittel für die Behandlung. Die Natur und der heilende Garten Lebensquell sind mit einem weiteren wichtigen Aspekt verknüpft: die Seelenarbeit. Wenn Schmerz, eine Wunde oder eine Krankheit einfach nicht heilt, kann es daran liegen, dass wir unserer Seele nicht genügend Aufmerksamkeit widmen. Irmgard Biermann nimmt sich viel Zeit, um hinter die Oberfläche zu schauen und aus der breiten Palette Ihres Handwerkzeugs die jeweils benötigten Heilimpulse zu geben und wirken zu lassen. Dabei bezieht sie gerne auch die Hilfe aus der Schatztruhe der Natur in Form von Blütenessenzen oder homöopathischen Mitteln mit ein. Die erfahrene Heilpraktikerin weiß: „Oftmals reicht es aus, die Essenzen nur in den Händen zu halten, um ihre heilsame und aufhellende Wirkung zu verspüren.“ So gibt sie ihren Patienten Hoffnung und zeigt ihnen Möglichkeiten auf, wie sie über sich und aus einer schwierigen Situation hinauswachsen können.

In ihrem Buch „Querbeet durchs Jahr – im Garten Lebensquell“ hält Irmgard Biermann ihre Gedanken in den unterschiedlichsten Stimmungen und Situationen in Form von Gedichten fest. Aussagekräftige Fotos ihres Gartens in Balje zu verschiedensten Jahreszeiten untermalen die Gedichte. Das Buch drückt Verbundenheit, Dankbarkeit und die Liebe der Heilpraktikerin zur Natur aus.

Diesen Beitrag kommentieren

Diesen Artikel teilen

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teilen Sie ihn doch mit Ihren Freunden.



Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...