Winterreifen und Schneeketten

Von Oktober bis Ostern: Das ist der Leitsatz für die Einsatzzeit von Winterreifen. Der GfK-Teilehandel Hübner kennt sich nicht nur mit Getrieben aus, er weiß auch um die Gefahren von falschen Reifen. Die Fahreigenschaften von Sommerreifen verschlechtern sich bereits bei Temperaturen unter sieben Grad Celsius. Die Gummimischung der Reifen verhärtet sich und beeinträchtigt die Fahrsicherheit enorm. Winterreifen hingegen bieten festen Halt bei herbstlichen Straßen als auch bei Schnee und Eis. In einigen Regionen sind Winterreifen jedoch nicht ausreichend. Sind Sie auf dem Weg in die verschneiten Alpen, sollten Sie Schneeketten mitbringen: Diese sorgen für eine sichere Fahrt bei Tiefschnee und steilen Abfahrten. Mit den Tipps des GfK-Teilehandels Hübner sind Sie gut gerüstet für eisige Temperaturen und glatte Straßen.

Diesen Beitrag kommentieren

Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download