So kommen Geschenke unbeschadet an

Ein neues Fahrrad für den nächsten Wochenendausflug, ein großer Fernseher für die Kinder oder ein gemütliches Sofa für die ganze Familie: Weihnachtsgeschenke sind nicht immer leicht zu transportieren. Die Experten des GfK-Teilehandels Hübner beraten Ihre Kunden rund um Getriebe und Fahrsicherheit. Sie wissen, worauf es beim Transport von großformatigen Geschenken ankommt. Eine Möglichkeit für den Transport bietet das Autodach. Hier darf das Geschenk weder vorne noch seitlich herüber ragen. Für den sicheren Halt verwenden Sie Spanngurte, die sie je nach Bedarf festziehen können. Fahren sie Fernseher oder Möbelstück mit geöffnetem Kofferraumdeckel nach Hause, muss die Klappe fixiert werden damit sie sich weder vollständig öffnen noch schließen kann. Der GfK-Teilehandel warnt: Verliert Ihre Ladung den festen Halt und landet auf der Straße, müssen Sie mit einer Geldbuße von etwa 50 Euro rechnen. Damit Sie keine Überraschungen erleben und Ihre Weihnachtsgeschenke sicher ankommen, halten Sie sich an die Tipps der Experten.

Diesen Beitrag kommentieren

Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download