Ri-ra-rutsch – die Bremsen sind futsch!

Glatte Straßen und rutschige Gehwege: Der Winter hält viele Herausforderungen für uns bereit. Besonders wenn man mit dem Auto unterwegs ist, muss man bei Glätte gut aufpassen: 2014 entstanden 3499 Verkehrsunfälle – bei denen Personen zu Schaden gekommen sind – durch Schnee und Eis. Die Fachleute des GfK-Teilehandels Hübner wissen: Die Lebensversicherung in einem solchen Fall sind die Bremsanlagen. Wenn die Bremsen auf glatter Fahrbahn versagen sind Verkehrsunfälle meist nicht mehr abwendbar. Deshalb sollte man sich über den Zustand von Bremsblock, Bremssattel und Bremsbelag vorab informieren. Vielen Werkstätten bieten diesen Check umsonst und unverbindlich an. In Kombination mit den richtigen Winterreifen ist man auch auf glatten Straßen sicher unterwegs. Kleiner Tipp des GfK-Teilehandels: Wenn man mit dem Auto trotzdem ins Rutschen kommt, auskuppeln und leicht gegenlenken bis der Wagen wieder grade in der Spur „liegt“ – keine ruckartigen Lenkbewegungen.

Diesen Beitrag kommentieren

Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download