Deutscher Blindenführhundehalterverein e.V in Hannover

Der deutsche Blindenführhundehalterverein e.V wurde 1989 in Hannover wiedergegründet. Die Selbsthilfeorganisation dient dazu, blinden Menschen einen Blindenführhund als Hilfsmittel zur Mobilität zu vermitteln. Zusätzlich werden die Betroffenen unter anderem bei Behördengängen und Antragsstellungen unterstützt sowie die soziale Integration gefördert – ganz nach dem Motto „aus humanitärer Verantwortung“. In regelmäßigen Seminaren informiert der Verein Interessierte über unterschiedliche, relevante Themen. Dazu gehören beispielsweise die richtige Haltung und Pflege des Blindenführhundes oder die Kriterien, nach denen man eine Blindenführhundeschule auswählen sollte. So hilft der Blindenführhundehalterverein den Betroffenen bei der Befriedigung ihrer Bedürfnisse und fördert mehr Lebensqualität.