Große Badezimmer liegen im Trend

Anzeige Der neue Trend: große Badezimmer©4th Life Photography - stock.adobe.com

Immer häufiger ist das Bad der erste Anlaufpunkt bei einer Renovierung. Allerdings haben große Räume Ecken und Kanten, die sich gekonnt in Szene stellen lassen.

In den letzten Jahren hat ein Wandel in deutschen Badezimmern stattgefunden. Was einst nur der Körperhygiene gedient hat, ist zunehmend eine individuelle Wellnessoase, in der die Entspannung von Körper und Geist im Vordergrund steht. Um die gewünschten Sanitäranlagen unterzubringen, benötigt die Einrichtung viel Platz. Aus diesem Grund ist die Größe der Nasszellen in den letzten Jahren enorm gestiegen. Unendliche Gestaltungsmöglichkeiten bieten sich in den großen und kleinen Fachgeschäften für den Sanitärbereich an. Immer häufiger wird das Badezimmer zu einem Vorzeigeprojekt für Hausbesitzer.

Auf die Kleinigkeiten kommt es an
Bevor der Um- oder Neubau losgeht, sollte die Planung der neuen Wellnessoase bestens überlegt sein. Denn ein großes Badezimmer überfordert schnell und wirkt ungemütlich. Ein erster Schritt ist, den Raum in kleine, überschaubare Einheiten zu unterteilen. Dies hilft dem Besitzer sich wohlzufühlen und die Zeit im Bad zu genießen. Zudem sind Badmöbel ideale Raumteiler. Dank moderner Trockenbauelemente sind der Kreativität keine Grenzen mehr gesetzt. Damit das Badezimmer ein echter Hingucker wird, gilt es, wohnliche Akzente zu setzen. Erdiges Holz, weiche Kissen und flauschige Teppiche sind heutzutage neben dem Wohnzimmer auch im Bad zu finden. Durch Fliesen und Wandfarben wirkt alles ebenfalls wohnlicher. Zudem sorgen gekonnt eingesetzte Dekorationselemente für den besonderes Schliff. Sie verschönern und beleben den Raum. Wer eine Sanierung seines Badezimmers plant, läuft Gefahr, sich in der anschließenden Umsetzung zu verkalkulieren. Experten für den Sanitärbereich unterstützen bei der Planung und Umsetzung. Thomas Lorch Sanitäre Anlagen und Heizungsbau ist der ideale Ansprechpartner für den Umbau eines großen Badezimmers.

Diesen Beitrag kommentieren

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...