Der Wunsch nach einem gesunden Kind
Entwicklungsstörungen bei Säuglingen und Kindern

Anzeige © Kurhan – Fotolia.com

Wenn Eltern nach vielen Monaten endlich ein gesundes Baby in ihren Armen halten, ist das Familienglück vollkommen perfekt und alle Sorgen lösen sich wie morgendlicher Frühnebel auf. Leider fahren nicht alle Eltern mit einem gesunden Baby vom Krankenhaus nach Hause. Sie wissen, dass die ersten Wochen schwierig werden können und hoffen, dass der Nachwuchs bald ebenso gesund ist wie andere Babys. Neben angeborenen Krankheiten, wie körperlichen oder geistigen Einschränkungen existieren noch weitere große und kleine Gesundheitsprobleme, die im Laufe des ersten Lebensjahres auftreten können.

Das Bobath-Konzept

Kindern mit Entwicklungsstörungen in der Bewegung, Koordination und Wahrnehmung kann mit dem Bobath-Konzept in der Praxis für Krankengymnastik eine Hilfestellung angeboten werden. Die Therapie wird mit Kindern in spielerischer Form durchgeführt. Die Freude an der Bewegung wird gefördert und Bewegungsanreize ermuntern zum motorischen Lernen. Anleitung für die Eltern: Als Bezugspersonen erhalten sie Informationen darüber, wie das Kind gewickelt, gefüttert und gebadet wird.

Die Vojta-Therapie

Die Vojta-Therapie regt das Gehirn an, angeborene Bewegungsmuster zu aktivieren. Bei Säuglingen ist das zentrale Nervensystem noch formbar und der Start mit der Therapie kann bereits früh beginnen. Die Anwendung gilt als Basistherapie bei Bewegungs-störungen und wird bei zahlreichen Entwicklungsstörungen eingesetzt. Die Diagnostik nach Vojta wird angewandt, um einem Kind ab dem dritten Lebensmonat mit einer Therapie zu helfen. Das Baby liegt dabei in bequemer Bauch-, Rücken- oder Seitenlage. Der Therapeut übt einen gezielten Druck auf ausgewählte Körperregionen aus. Dieser Körperreiz aktiviert beispielsweise zum Kriechen oder zum Umdrehen des Körpers. Weitere Effekte der Vojta-Therapie liegen unter anderem in einer tieferen Atmung und einer Aktivierung von Kreislauf und Verdauung.

Diesen Beitrag kommentieren

Magazin herunterladen

Kostenloser PDF Download

Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...